Logo LBA

Krankenkassenverrechnung

Die Abwicklung von Geschäftsfällen mit den österreichischen Sozialversicherungsträgern ist ein zentraler Bestandteil von LBA. Handelsartikeln können passende, von SOP verwaltete Kassentarife zugeordnet werden. Beim Verkauf werden automatisch Selbstbehalt und Rezeptgebühren des Patienten berechnet.

Bewilligungspflichtige Artikel können mühelos in Kostenvoranschläge übernommen und an die Krankenkassen zur Bewilligung übermittelt werden. Die Kassenanteile der Dokumente können abschließend mit den SVTs über die elektronische Übertragungsschnittstelle ELDA abgerechnet werden. Für die erhaltenen Rückmeldungen der Krankenkassen gibt es eine integrierte Korrekturverwaltung.